werkstattmöbel.de

Ratgeber für Werkstatteinrichtungen, Werkbänke & Arbeitstische

Der folgende Text dient Ihnen als Ratgeber mit vielen nützlichen Informationen zum Thema "Werkstatteinrichtung"

Nun wurde im vorangehenden Text erläutert worum es sich genau bei einer Werkstatteinrichtung handelt. Es wurde auch einzelne Bestandteile einer Werkstatteinrichtung genannt, sodass man sich das Konzept und die Gesamtheit einer Werkstatteinrichtung besser vorstellen kann. Nun wird ausgeführt, beziehungsweise genauer beleuchtet, wie eine Werkstatt am besten eingerichtet werden sollte um maximale Vorteile dabei rauszuholen. Desweiteren werden noch einige Tipps und Hinweise hinsichtlich der Werkstatteinrichtung für Heimwerker und private Zwecke genannt.

Wie sollte die Werkstatt am besten eingerichtet sein?

Selbstverständlich darf die Werkstatteinrichtung nicht konzeptlos und ohne Gedanken und Plan ablaufen. Zuvor muss man einen genauen Plan entwerfen, wie die Werkstatteinrichtung ablaufen soll, um im Endeffekt den maximalen Erfolg und Nutzen der Werkstatteinrichtung herauszuholen. Auch hier ist es schwer alle wichtigen Punkte zu nennen, da jeder Betrieb individuelle Bedingungen mit sich bringt. Allerdings können allgemeine Punkte genannt werden, die als Ratgeber bei der Werkstatteinrichtung von großem Nutzen sein können.

Sinnvolle Unterteilung der Arbeitsbereiche:

Bei der Werkstatteinrichtung sollte darauf geachtet werden, dass die Arbeitsbereiche sinnvoll strukturiert und eingeteilt werden. Das zahlt sich später mit erheblichen Zeitersparnissen und erhöhtem Arbeitskomfort aus. Um sich unter einer sinnvollen Strukturierung der Arbeitsbereiche etwas vorstellen zu können wird nun ein Beispiel angeführt. Wir ziehen als Beispiel nun ein fiktives Unternehmen heran, das Holzstühle produziert. So gibt es innerhalb dieses Unternehmens natürlich verschiedene Arbeitsbereiche und Arbeitsprozesse. Ein Prozess ist zum Beispiel für die Bearbeitung der Rohmaterialen der Stühle zuständig, wobei der unmittelbar nachfolgende Prozess für die Montage dieser zuvor bearbeiteten Materialien sorgt.

Also muss die Werkstatteinrichtung nach Möglichkeit so konzipiert sein, dass diese Arbeitsbereiche, beziehungsweise die jeweils für den Arbeitsprozess benötigten Werkstattmöbel nah beieinander liegen, oder gar nebeneinander sind. Durch diese sinnvolle Planung der Werkstatteinrichtung werden Lauf- und Transportwege gespart. Das bearbeitet Material kann also direkt montiert werden, was natürlich extrem viel Zeit spart und die Produktivität des Unternehmens steigert.

Sinnvolle Trennung von Arbeitsbereichen:

Werkstattmöbel -  grauer WerkzeugschrankDie Werkstatteinrichtung sollte desweiteren so eingeplant sein, dass gefährliche Arbeitsprozesse möglichst isoliert von statten gehen. Zum Beispiel sollte bei der Einrichtung der Werkstatt darauf geachtet werden, dass der Bereich für Schweißarbeiten möglichst weit entfernt von Lagerschränken sind, die leichtentzündliche Stoffe oder Chemikalien beinhalten. Denn eine wohl überlegte und ausgearbeitete Planung einer Werkstatteinrichtung, sollte natürlich mögliche Gefahrenquellen und Risiken minimieren und vermeiden.

Übersicht zur Werkstatteinrichtung:

Der dritte Eckpfeiler, der bei der Werkstatteinrichtung bedacht und berücksichtigt werden sollte ist die Übersicht. Eine gut eingeteilte und ausgestatte Werkstatteinrichtung bietet stets eine klare Übersicht über die verschiedenen Arbeitsbereiche, die Werkzeuge und die Baustoffe. Dadurch entsteht ein reibungsloser Arbeitsalltag und Ablauf, da keine Zeit verschwendet wird mit der unnötigen Suche nach den benötigten Gegenständen.

Ist die Planung der Werkstatteinrichtung gut konzipiert und bedacht, wird sie die Produktivität und dadurch auch den Erfolg des Unternehmens erheblich positiv beeinflussen, sodass sich die Investition in eine hochwertige Werkstatteinrichtung bezahlt machen wird.

Was kostet die Einrichtung einer Werkstatt?

Diese Frage kann pauschal unmöglich genau beantwortet werden. Es kommt selbstredend immer darauf an, wie groß die Werkstatt, beziehungsweise der Betrieb ist und welche Bedeutung man der Werkstatteinrichtung beimisst. Jedoch heißt es auch bei der Werkstatteinrichtung "billig ist nicht besser". Die Werkstatteinrichtung soll eine sinnvolle und langfristig bezahlt machende Investition sein, sodass  auf jeden Fall von billigen und minderwertigen Werkstattmöbel abgesehen werden sollte. Eine ideale und professionelle Werkstatteinrichtung ist zu wichtig für den Erfolg des Unternehmens, als dass dies leichtfertig und ohne Planung angegangen werden kann.

Worauf sollten Heimwerker bei der Werkstatteinrichtung achten?

Natürlich sollten Heimwerker dieselben Hinweise und Ratschläge bei der Werkstatteinrichtung befolgen, jedoch in einem viel kleineren Ausmaß. Beispielsweise erübrigt sich oftmals die sinnvolle Unterteilung der Arbeitsbereiche in privaten Werkstätten und Werkräumen, da gar kein Platz für verschiedene Arbeitsbereiche vorhanden ist. Aus diesem Grund sollte bei der Werkstatteinrichtung vor allem darauf geachtet werden, dass ausschließlich sichere und robuste Werkstattmöbel für die Einrichtung angeschafft werden.

zu den Produkten zurück zum Seitenanfang